3. Juni 2018: Gemeinsam singen – Mitsingangebote

Vor dem ersten Podium, in der Pause zwischen den beiden Podien sowie zwischen dem zweiten Podium und dem politischen Liederabend „Im Lauf der Zeit“ luden ein Chor und ein Songwriter-Duo den BesucherInnen und TeilnehmerInnen zum gemeinsamen Singen ein. Schwerpunkt war dabei das Singen der Lieder der deutschen Arbeiterbewegung, aber auch andere Stücke wurden vorgestellt und gemeinsam erlebt. Es waren dabei:

Vor 35 Jahren startete „Chorrosion“ als Arbeitskreis der IG Metall Geschäftsstelle Bochum, seit 2016 ist er ein freier Chor. Die 26 Sängerinnen und Sänger mischen sich seit 1984 mit eigenen Programmen politisch-musikalisch ein und wollen für eine solidarische Perspektive werben und gegen rechtspopulistische Hetze und Ausgrenzung Stellung nehmen.

www.chorrosion.de

Cuppatea macht seit 2002 gemeinsam Musik und hat sich dem politischen Songwriting zumeist in deutscher Sprache verschrieben. Mit sparsamer Besetzung, aber vielfältigen Arrangements und überraschenden Interpretationen bringen sie Lieder aller Stilrichtungen zu aktuellen Anlässen wie aus alten Zeiten auf jede noch so kleine Bühne. Am liebsten gestalten die beiden Mitsingkonzerte.

www.cuppatea.de